American Foundation hundert Millionen Dollar schütten Geld in Hypothekenfinanzierung in China, wie der Weltkongress der Uiguren | Stiftung | WUC _ Sina Nachrichten

[Global Time Roundup] Japans „Asahi Shimbun“ 17 berichtete, dass eine nicht-öffentlichen Insider-Informationen von der Zeitung Show erhalten, dass die US National Endowment for Democracy in China Gruppen über „Demokratie und Menschenrechte“ Fragen in Höhe von insgesamt bis zu $ ​​96.520.000 bei der Finanzierung.

berichtete, dass dies die Liste der nationalen Organisationen ist und ein Bericht über die Höhe der US National Endowment for Democracy finanzielle Unterstützung zur Verfügung gestellt. Liste zeigt, dass die 96.520.000 $ über 103 Gruppen in China gegeben wurde, die Gruppen über die Tibet-Frage etwa 6,25 $ erhalten Millionen, Xinjiang Gruppen Fragen erhalten über $ 5.560.000. Sie sind die sogenannte Demokratie und die Menschenrechtsaktivitäten, einschließlich dem von den Chinesen als „Ost-Turkestan Separatisten“ organisierte Gruppe „World Kongress der Uiguren“ und so weiter.

„Asahi Shimbun“, sagte die US National Endowment for Democracy, die weltweit „Demokratisierung“ für die Zwecke zu unterstützen, etwa der Bereitstellung von „Menschenrechte und Demokratisierung“ zu fördern, um die Nicht-Regierungs-Organisationen (NGO), jedes Jahr der politischen Parteien 1200 Stift gewährt. Obwohl es sich um eine gemeinnützige Organisation, aber die meisten der von der US-Regierung zur Verfügung gestellten Mittel.

28. April dieses Jahres, die zweiundzwanzigste Tagung des Ständigen Ausschusses des NVK Sitzung beschlossen, eine zu übernehmen „im Gebiet Verwaltungsrecht der Volksrepublik China ausländische Nichtregierungsorganisationen arbeiten.“ Internationale NGO Foundation und Direktor des Forschungszentrums der Beijing Normal University am 19. Yang Li in der „Global Times“ -Reporter sagte, dass die Einführung dieses Gesetzes erforderlich ist. Vor dieser Zeit über die Überwachung und Dienstleistungen für ausländische NGO, gibt es eine Menge von Rechtsvakuum. Nach der Umsetzung des Gesetzes, auf der einen Seite mehr ausländischer NGO China legal einreisen kann, auf der anderen Seite, China kann auch gesetzlich geregelt werden, für diese Zwecke die chinesische nationale Souveränität und den Schaden des Leben der Menschen und Eigentum Sicherheit Organisation zu untergraben. Souveräner Staat nach ihren eigenen nationalen Interessen und nationalen Bedingungen entwickelt, Umsetzung von Rechtsvorschriften im Einklang mit dem internationalen Recht.

[Global Times Sonderkorrespondent in Japan, Blau Song of Solomon Global Times Reporter Baiyun Yi]

Editor: Kun Qu SN117

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *